Nathalie

Die Schule für Bewusstsein ist für mich eine Herzensangelegenheit und aus diesem Impuls heraus entstanden.

 

Es ist mir wichtig, Menschen anzustossen, ihren eigenen Weg zu gehen und zu erkennen, dass sie ein unendliches Potenzial in sich tragen, dass im Aussen gelebt und manifestiert werden darf. Tiere spielen hier ebenfalls eine wichtige Rolle, denn sie holen uns auf der Gefühlebene ab und begleiten uns mit ihrer authentischen und liebevollen Art und Weise durch das Leben.

 

Ich wünsche mir, dass die Schule für Bewusstsein mithilft, dass kollektive Bewusstsein für uns Menschen aber auch Tieren zu erweitern.

Nathalie 1.jpg
Nathalie Stoop Team_klein-058.jpg

Katharina

Ich bin aus Liebe zu den Tieren, aus Freundschaft zu den Menschen und aus Dankbarkeit der geistigen Welt gegenüber, bei der Schule für Bewusstsein tätig.


Hier darf ich die Möglichkeit nutzen, den Tieren etwas zurückzugeben, den Kursteilnehmern ein besseres Verständnis ihren Tieren gegenüber mitzugeben und sie in ihrer eigenen, individuellen Weiterentwicklung zu begleiten und zu unterstützen.


Ein Herzensanliegen von mir ist es auch, den Kursteilnehmern der Schule für Bewusstsein, die geistige Welt näher zu bringen und ihnen die Grenzenlosigkeit in der Zusammenarbeit mit der geistigen Welt aufzuzeigen.

Bianca

Meine Leidenschaft ist es, Mensch und Tier auf ihrem Weg in ein erfülltes, leichtes und authentisches Leben zu begleiten.

 

Aus diesem Grund bin ich als Ausbilderin bei der Schule für Bewusstsein tätig. Sie bietet die Plattform, die persönliche Weiterentwicklung individuell zu leben, das Bewusstsein für Tiere und die feinstoffliche Welt zu verfeinern.

 

Die Schule für Bewusstsein verbindet dies mit den neusten Erkenntnissen der Wissenschaft und der Erwachsenenbildung um eine optimale Lernumgebung zu schaffen und den Prozess jedes einzelnen Teilnehmenden individuell zu unterstützen.

Bianca 3.jpg

Wir alle tragen die Fähigkeit zur Telepathie und aussersinnlicher Wahrnehmung in uns.

Es ist keine spezielle Fähigkeit, die nur bestimmte Menschen haben oder erlernen können. Wir alle wenden sie bereits an. 

Vielen ist dies jedoch nicht bewusst, da wir nicht gewohnt sind mit dieser aussersinnlichen Wahrnehmung, resp. unseren Hellsinnen die Umwelt, die Menschen und unsere Tiere wahrzunehmen. 

Foto Spiegelfunktionen.jpg
Wir können unseren Fokus gezielt auf diese Wahrnehmung richten und lernen diese im vollsten Bewusstsein anzuwenden.

Oftmals sogar schneller als wir denken.  Einfache Übungen helfen meist schnell dabei, die aussersinnliche Wahrnehmung wieder in unser Bewusstsein zu integrieren. 

Es ist keine unerreichbare Sache oder irgendwelcher Hokuspokus. Wenn du mehr über den wissenschaftlichen Hintergrund der Telepathie hören möchtest, klicke hier.

Stern 2.jpg

Es gibt so viele umwerfende Dinge in unserem menschlichen Leben, dass wir unsere Potenziale und Fähigkeiten bewusst nutzen sollten.
Nathalie Stoop

"Zum Glück folgte ich meiner Neugierde und Faszination im Herzen und nicht meinem Kopf welcher dies im 1. Moment als totaler Unsinn abstempelte."

 

Ich begann mich intensiv mit der aussersinnlichen Wahrnehmung zu beschäftigen und durchlief weitere Ausbildungen.

 

Ich besuchte Kurse in sensitivem & medialem Arbeiten mit Menschen und erlebte verschiedene Trance-Zustände. Ich sprach mit Verstorbenen und sah in frühere Leben bei Tieren.

 

Nebenbei blickte ich auch noch in einige meiner eigenen, was eigentlich nicht beabsichtig war. Das zeigte mir jedoch wichtige Zusammenhänge mit meinem jetzigen Leben auf. 

Weiter lernte ich wie ich mittels meiner Gedanken und Gefühle bestimmte Dinge in meinem Leben manifestieren konnte und machte auch hier einige tolle Erfahrungen.

logo-bird@4x-8.png
Eigentlich fing alles mit der Tierkommunikation an... Als ich vor 19 Jahren meinen ersten Kurs in Tierkommunikation besuchte, hatte ich keine Ahnung was auf mich zukam.

 

Ich kannte den Begriff Tierkommunikation nur aus einem Buch über welches ich zufällig in einer Buchhandlung gestolpert war.

 

In diesem Buch las ich über Menschen, die mit ihren Tieren auf telepathischer und intuitiver Ebene eine Art 1:1 Gespräch führten.

 

Für mich zu diesem Zeitpunkt unvorstellbar. Ich war ehrlich gesagt, reichlich skeptisch.

 

Gleichzeitig faszinierte mich die Vorstellung von 1:1 Gesprächen mit Tieren jedoch sehr stark. Ich wollte selbst eine Erfahrung damit machen und meldetet mich also für einen Kurs an.

So nahm alles seinen Lauf... 

Ein Blick auf meinen Weg und den Dingen ausserhalb der gewohnten Wahrnehmung auf das Leben...

Nathalie 5_edited.jpg
Weiterbildungen Nathalie

Seit 2020

Tierheilpraktikerin
Anja von Dieken, praktische Tierärztin, Deutschland

2018 - 2019

Medialität und Jenseitskontakte
Tanja Roux, Schweiz

2016

Medialität und Sensitivität

Arthur Findley College, England

2011 - 2018

Div. Weiterbildungen in Medialität, Sensitivität, Tierkommunikation, Trance und Jenseitskontakten bei Bill  Coller, Stephen Smith, Sandie Baker, Helen Da Vita, Minister Bill Thomson und weiteren Dozenten, Schweiz & England

 

1999 - 2009

Diverse Kurse in Tierkommunikation
u.a. bei Helen Gerber, Mona Kesek, Erna John und weiteren Dozenten, Schweiz

Ausbildungen Nathalie

​2022 

Zert. mediale Beraterin nach Gordon Smith

Akademie Medialität 

2010 - 2011

Geistiges Heilen
Fachschule für Medialität, Schweiz

 

2008 - 2010

Dipl. Tiertherapeutin
Animal Spirit, Schweiz 

 

2001 - 2004

Dipl. Tierheilpraktikerin
Paracelsus Schulen, Deutschland